(Die Dramen der Noelle)


Solidarität und andere Schwierigkeiten

Man tut ja als Schüler immer sein bestes, um sein bestes getan zu haben, nicht wahr? Und das natürlich auch noch in der Zehnten Klasse. Fraglich ist, ob man in dieser Klassenstufe immer noch einen Klassensprecher braucht. Ich sage mal nein...aber auf mich hört ja niemand. Auf jeden Fall ist meine Klassenlehrerin... man könnte fast sagen engagiert. In manchen Hinsichten, also die, die auf sie zurückgeführt werden können. Auf jeden Fall ist das "feierliche Amt des Klassensprechers" sehr wichtig, wie wir alle mit zehn Jahren gelernt haben. Um nicht weiter um den heißen Brei zu reden, sie wollte den vollkommen "ungeeigneten Verantwortungsträger" durch einen besseren ersetzten und da sie auf die Idee gekommen ist, >>Ach, heute könnte ich ja Noelle, der ich sonst immer einen rein drücke, weil ich das ja so geil finde, grade noch eine Aufgabe geben, die sonst keiner machen möchte...WOW, das ist doch mal ne super Sache<< Da Wiederworte genauso ungern gesehen werden, wie Enthaltungen bei Klasseninternen Wahlen, führte wohl eins zum anderen und ich werde für die Kacke, die meine Klasse so verrichtet belangt, wo es nur geht. Aber der Tag hat ja nicht nur schlechtes, denn heute gibt es mal wieder einen Grund, sich überflüssigerweise mit unnötig viel Süßkram einzudecken, den ich eigentlich wirklich nicht brauche. Aber man achtet die restlichen 364 Tage im Jahr auch nicht "wirklich" auf die Figur...das ist nur Vorwand um nicht aufzufallen und ja nicht zuzugeben, dass man Essen auch genießen kann und das sicher fast jeder gerne gute Sachen ist (auch wenn die besten nicht immer (fast nie) gesund sind) Es wird bald Zeit ehrliche Fakten auf den Tisch zu legen. Ein Fakt ist, dass ich tatsächlich immer am überlegen bin, ob es sich lohnt auf etwas zu verzichten, das einem Freude bereitet (Natürlich alles in Maßen) Der Rest von meinem Tag ist nicht besonders spektakulär, deswegen denke ich, dass heute wahrscheinlich nichts neues mehr kommt, worüber es sich zu bloggen lohnt, nur noch Tanzen, Atmen(immer noch durch den Mund, weil #Nasezu) Serien schauen und Schlafen :D In diesem Sinne xo eure tänzerisch motivierte Noelle

4.3.15 15:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung